Ihr Skate-Spezialist!
Ihr Warenkorb
0 items
Keine Produkte gefunden
Gesamt
€0,00
Zur kasse gehen
Kostenloser Versand ab €59,00

Alle Skateboards, longboards, cruisers und penny boards

Möchten Sie ein Skateboard, Longboard, Cruiser oder Penny Board kaufen ✅ Dann sind Sie bei Wheelz4Kids genau richtig ✅

 

Skateboards, longboards, cruisers en penny boards

Möchten Sie ein Skateboard, Longboard, Cruiser oder Penny Board kaufen? Dann sind Sie bei Wheelz4Kids genau richtig! Bei uns finden Sie alle diese Boards auf dieser praktischen Seite.

 

Elektrische und traditionelle Skateboards

Sie kennen das traditionelle Skateboard wahrscheinlich schon. Das Skateboard ist ein schmales Brett, an dem 2 flexible Achsen befestigt sind. An diesen Achsen sind Räder befestigt, so dass Sie auf dem Board vorwärts "skaten" können.

Wussten Sie, dass es heutzutage auch Elektroboards auf dem Markt gibt? Hierbei handelt es sich um Boards, die mit einem leistungsstarken Elektromotor am Hinterrad und einer Batterie ausgestattet sind. Nehmen wir zum Beispiel den Skatey 800 quatro. Dieses E-Skateboard verfügt über einen 800-W-Motor, mit dem Sie bis zu 40 Stundenkilometer fahren können. Sie können bis zu 26 Kilometer weit fahren. Sie steuern einfach die Geschwindigkeit einer solchen Karte über die drahtlose Bluetooth-Fernbedienung. Ideal!

 

Was sind Longboards?

Longboards und Skateboards scheinen gleich zu sein, unterscheiden sich jedoch geringfügig. Longboards sind länger als Skateboards. Neben der Brettlänge unterscheiden sich auch die Achsen und Räder. Die Rollen von Longboards sind in der Regel größer und weicher als die von Skateboards. So können Sie mit Longboards schneller fahren als mit Skateboards. Und dank der Trucks auf dem Board kannst du auf einem Longboard extrem gut lenken.

Der Unterschied zwischen Longboards und Skateboards ist leicht zu merken, wenn man bedenkt, dass Skateboards ideal für Tricks und Longboards für schöne, lange Reisen sind.

 

Sind Cruiser Skateboards dasselbe wie Skateboards?

Cruiser und Skateboards sind sich sehr ähnlich, es handelt sich jedoch um 2 verschiedene Boards. Cruiser werden am besten als eine Kombination aus Skateboards und Longboards angesehen. Besonders beliebt waren Kreuzer in den 1970er Jahren. Heute sieht man sie immer öfter vorbeiziehen, was das Design betrifft, das oft vom Stil der frühen 70er Jahre inspiriert ist.

Ein Cruiser ist normalerweise nicht viel länger als ein traditionelles Skateboard, aber er hat größere Trucks und Räder als ein normales Skateboard. Wo die Räder eines traditionellen Skateboards klein, schmal und hart sind, sind die Räder eines Kreuzers groß, breit und weich. Dies gibt Ihnen viel mehr Grip beim Fahren auf einem solchen Board. Dies bedeutet, dass Sie mit einem Cruiser problemlos auf unebenem Untergrund fahren können. Darüber hinaus erleichtert dies das Wenden und Beschleunigen eines Kreuzers erheblich.

 

Penny Boards: wieder da!

Penny Boards stammen ursprünglich aus Australien und waren vor allem in den 1980er Jahren ein großer Hype. Seit einigen Jahren sind Penny Boards zurück. Penny Boards haben größere Rollen als Skateboards, was sie schneller macht als ein Skateboard. Darüber hinaus sieht ein Penny Board auch ein bisschen anders aus. Penny Boards sind etwas kleiner und etwas leichter als Skateboards. So können Sie mit diesen Boards schnell die Richtung ändern. Und wo Sie Skateboards hauptsächlich in dunklen Farben sehen, können Penny Boards sehr fröhliche Farben haben. Dieses Penny Board ist ein gutes Beispiel dafür.

 

Lesen Sie mehr
Seite 1 von 11
Wir verwenden Cookies Ich stimme zu Mehr über Cookies »

Die Bewertung von www.wheelz4kids.com bei Webwinkel Keurmerk Kundenrezensionen ist 9.3/10 basierend auf 2095 Bewertungen.